Dermapharm akquiriert Medical Devices Business Unit von Riemser

Grünwald/Berlin, 21. September 2017. Dermapharm und Riemser bestätigen, dass eine gemeinsame Vereinbarung zur Akquisition von Riemser’s Medical Devices Business durch Dermapharm beschlossen wurde. Beide Parteien haben vereinbart keine Transaktionsdetails zu veröffentlichen.


Das Medical Devices Business besteht aus einem innovativen OTC Medizinprodukteportfolio, welches die Anwendungsgebiete Insektenstiche (bite away) und Herpes (Herpotherm) umfaßt.


Riemser’s primärer strategischer Fokus richtet sich auf verschreibungspflichtige Spezialpharmazeutika, weshalb der Medical Devices Geschäftsbereich keinen wesentlichen Bestandteil von Riemser’s Kerngeschäft darstellt. Nichtsdestotrotz wurde das Wachstum der Medical Devices Business Unit unter Riemser kontinuierlich vorangetrieben. Dermapharm ist der ideale Folgeeigentümer für den Medical Devices Geschäftsbereich, insbesondere aufgrund von exzellenten Zugängen zu Dermatologen und zahlreichen OTC Vertriebskanälen, insbesondere zu öffentlichen Apotheken. Daher ist Dermapharm sehr gut aufgestellt, um die nationale und internationale Präsenz des Medical Devices Geschäftsbereichs weiter auszubauen.


„Als eines der führenden Unternehmen im dermatologischen Marktumfeld der rezeptpflichtigen Arzneimittel freuen wir uns ganz besonders, mit dem Medical Devices-Bereich der Riemser unser Endverbraucher-Produktsortiment entscheidend stärken zu können“, so Stefan Grieving, Vorstand Marketing und Vertrieb der Dermapharm AG. „ Die hochinnovativen Medizinprodukte bite away und Herpotherm ermöglichen uns den Zugang zu neuen Zielgruppen im OTC-Markt.“


Konstantin von Alvensleben, Vorsitzender der Geschäftsführung der Riemser Pharma GmbH, äußerte sich wie folgt zu der Akquisition: „Der Medical Devices Geschäftsbereich hat bereits unter Riemser sehr hohes Potential aufgezeigt. Dermapharm ist der logische nächste Eigentümer für dieses Geschäft und wir freuen uns, mit Dermapharm einen strategischen Käufer gefunden zu haben, welcher das Medical Devices Business in Zukunft deutlich weiterentwickeln kann.“

Über die Dermapharm AG


Die Dermapharm AG mit Sitz in Grünwald bei München ist ein mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen, das 1991 gegründet wurde und sich auf die Herstellung und den Vertrieb von hochwertigen dermatologischen und allergologischen Arzneimitteln konzentriert hat. Dermapharm versteht sich vor allem als starker und zuverlässiger Partner von Patienten, Ärzten und Apothekern.


Inzwischen hat die Dermapharm AG weitere mittelständische Pharmafirmen zu einer Unternehmensgruppe geformt, die im Gynäkologiebereich, im Kortikoidmarkt und im Vitaminmarkt eine führende Marktposition einnimmt. Ein breites Sortiment rezeptpflichtiger als auch rezeptfreier Arzneimittel sowie Nahrungsergänzungsmittel, Medizinprodukte und Kosmetika tragen zum gesunden Wachstum des Unternehmens bei.


Die Unternehmensgruppe verfügt über eine eigene moderne Pharmaproduktion in Brehna bei Leipzig, in der die Arzneimittel für die Gesellschaften entwickelt und hergestellt werden. Ein weiterer Produktionsstandort befindet sich in Ehrenkirchen bei Freiburg/Breisgau. Damit bekennt sich Dermapharm eindeutig zum Standort Deutschland.

Über die Riemser Pharma GmbH


Riemser Pharma GmbH, gegründet im Dezember 1992, ist Experte für Spezialtherapeutika mit hohem medizinischem Bedarf.


Das Unternehmen bietet ein eigenes Produktportfolio an, welches unterschiedliche Therapiefelder von der Onkologie, Neurologie über die Infektiologie bis hin zur Dermatologie abdeckt. Riemser kauft, lizenziert, vermarktet und vertreibt pharmazeutische Produkte. Weltweit über 300 Zulassungen, allein 30 in den vergangenen zwei Jahren, sind ein Beleg für Riemser’s profunde Marktkenntnisse.


Über strategische Akquisitionen in Europa baut Riemser seine Erfahrung und Kompetenz in den Kernmärkten stetig aus. Dank der Konzentration auf konjunkturunabhängige Pharma-Segmente wächst das Unternehmen seit Jahren nachhaltig. Nicht zuletzt deshalb ist Riemser der perfekte Partner für internationale Unternehmen, die mit ihren Pharmaprodukten Zugang zum europäischen Markt suchen. Riemser hat ihren Sitz in Deutschland (Riems, Berlin, Greifswald, Schiffweiler); weitere Tochterunternehmen befinden sich in Frankreich (Paris) und in Großbritannien (London). Im Jahr 2012 wurde Riemser von der Beteiligungsgesellschaft Ardian akquiriert.

Pressekontakt:

Pressestelle/Press Office
RIEMSER Pharma GmbH
E-Mail: pressestelle@RIEMSER.com
www.RIEMSER.com